AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültigkeit
Dieses Dokument ersetzt alle früheren Ausgaben.

Allgemeines
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung

 

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Drechslerei Volkmar Wagner. Gegenbestätigungen von Kunden unter Hinweise auf eigene Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur bei schriftlichem Einverständnis wirksam.

 

2. Angebot

 

Unsere Angebote sind bezüglich der Leistungen, Menge und Nebenleistungen freibleibend. Das Angebot beschränkt sich auf eine individualvertraglich beschränkte Gattungsschuld. Abweichungen und Änderungen im Design bleiben ausdrücklich vorbehalten

 

Bedenken Sie bitte, dass unsere Produkte keine Massenartikel sind und dass der Rohstoff Holz als Naturprodukt wechselnde Eigenschaften besitzt!

 

3. Vertrag

 

Der Vertrag kommt durch übereinstimmende Willenserklärung über den Vertragsgegenstand zustande. Diese wird erreicht durch Annahme eines von uns erstellten Angebotes oder einer Lieferzusage aufgrund einer Bestellung. Die Lieferzusage kann durch unverzügliche Lieferung ersetzt werden.

 

Bei nicht zu vertretender Unmöglichkeit ist die Drechslerei Volkmar Wagner zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, ohne dass der Kunde daraus Schadensersatzansprüche herleiten kann.

 

4. Preise

 

Die Preise verstehen sich ab Lager unter dem Vorbehalt des Irrtums in jeder Form. Sie beinhalten im Endkundenshop die gesetzliche Mehrwertsteuer. Im Händlershop sind Nettopreise angegeben.

 

Wir bemühen uns, die Preise während der Gültigkeit des Kataloges stabil zu halten. Wirtschaftliche Entwicklungen können jedoch Preisanpassungen erfordern. Mit dem Erscheinen eines neuen Kataloges verlieren frühere Preise ihre Gültigkeit.

 

Katalogpreise sind freibleibend, individuelle Angebotspreise vorbehaltlich des Irrtums verbindlich.

 

5. Lieferung

 

Die Lieferung erfolgt per Paketdienst oder Post in der Regel innerhalb weniger Tage. Die Lieferzeiten sind produktabhängig.

 

Falls sich aufgrund der handwerklichen Anfertigung Wartezeiten nicht vermeiden lassen, wird der voraussichtliche Liefertermin schnellstmöglich mitgeteilt. Teillieferungen sind möglich, falls dies wirtschaftlich sinnvoll ist.

 

6. Liefervorbehalt

 

Lieferzusagen erfolgen unter dem Vorbehalt der Rohstoffverfügbarkeit und eines regelmäßigen Fertigungsablaufs. Schadenersatzforderungen sind auch dann ausgeschlossen, wenn Verzögerungen in einer durch uns verschuldeten Störung dieses Ablaufs begründet sind.

 

Sollten nach einer Bestellung Verzögerungen auftreten, hat ein nicht gewerblicher Kunde vor Auslieferung das Recht, kostenfrei von seiner Bestellung zurückzutreten, bzw. Änderungen daran vorzunehmen.

 

7. Auslandslieferungen

 

Bei Bestellungen aus Ländern, die der EU angehören gilt die in der Bundesrepublik gültige Mehrwertsteuer. Lieferungen in Länder, die nicht der EU angehören, erfolgen Umsatzsteuerfrei. Für die Entrichtung der jeweiligen landesspezifischen Einfuhrumsatzsteuer bei Zoll- oder anderen zuständigen Behörden haftet der Auftraggeber. Über Zollrechtliche Angelegenheiten (Erhebung von Zöllen...) können wir keine Auskunft geben. Mit der auf der Rechnung aufgedruckten Ursprungserklärung sind unsere diesbezüglichen Pflichten erfüllt.

 

8. Verpackung und Versand, Teillieferungen

 

Verpackungskosten und Porto werden in den Versandkosten verrechnet. Die Verpackung geht nach Erhalt in das Eigentum des Kunden über soweit dies nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde (z. B. bei Leihverpackungen).

 

Die Versandkosten trägt der Kunde. Diese sind abhängig vom jeweiligen Bestellwert, sowie dem Versandziel.

 

Nachlieferungen erfolgen versandkostenfrei, wenn die Teillieferungen durch die Drechslerei Volkmar Wagner veranlasst oder angeboten wurden. Bei speziellen Kundenwünschen zur Aufteilung der Lieferung, Eilzustellung oder gesonderter Verpackung werden zusätzliche Versandkosten berechnet.

 

Der Versandkostenbeteiligung innerhalb Deutschlands beträgt 5,40 Euro pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 50,00 Euro erfolgt die Lieferung an Privatkunden frei Haus. Bei von uns zu vertretenden Teillieferungen wird eine Versandkostenpauschale nur einmalig erhoben.

 

9. Gefahrenübergang

 

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware unser Haus verlassen hat. Sie können die Waren über uns oder auch selbständig gegen Beschädigung und Verlust versichern lassen. 

10. Zahlung

Der Kunde hat die Wahl aus verschieden Zahlungsarten. Wir behalten uns vor, den Auftrag nur gegen Zahlung per Vorkasse auszuführen. In diesem Fall steht dem Kunden ein Rücktrittsrecht zu.

Folgende Zahlverfahren werden akzeptiert:

Nachname (Ware gegen Geld vor Ihrer Haustür)

Rechnung (nur innerhalb des Bundesgebietes) Zahlungsbedingungen: 14 Tage (ab Rechnungsdatum) netto Kasse Zahlungsverzug tritt nach Fristablauf ein, falls der Betrag dann dem Konto nicht gutgeschrieben wurde. Vorbehaltlich der Geltendmachung weiterer Schäden, werden Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem Diskontsatz der EZB erhoben.

Vorkasse (bei Bestellungen außerhalb Deutschlands ist dies die einzig akzeptierte Zahlweise)

Lieferungen außerhalb des Bundesgebietes sind nur gegen Vorkasse möglich. Sie erhalten in diesem Fall eine Zahlungsaufforderung per Mail oder Post. Nach Zahlungseingang versenden wir sofort die Ware. Der Mindestbestellwert für Lieferungen ins Ausland beträgt 25,00 Euro. Bei Auslandslieferungen werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten (Porto und Verpackung) berechnet.

Bitte schicken Sie keine Schecks oder Bargeld. Wir übernehmen keine Haftung bei Verlust.

Die bei Zahlungen über ausländische Kreditinstitute und Banken anfallenden Kosten belasten wir dem Zahlbetrag. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Bank nach deren Höhe und überweisen diesen Betrag bitte zusätzlich, damit der Auftrag durch uns vollständig ausgeführt werden kann.

Schecks und Wechsel werden auch nicht erfüllungshalber akzeptiert.

Kosten, die durch Rücksendung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder sonstiger vom Kunden zu vertretender Sachverhalte (z.B. falsch übermittelter Daten) entstehen, werden dem Kunden berechnet.

11. Gewährleistung

Sofern es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher handelt (natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem nicht gewerblichen Zweck abschließt, der keiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) wird im Falle eines Mangels gemäß $476 BGB innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Gefahrenübergang vermutet, dass die Sache bereits zu diesem Zeitpunkt mangelhaft war.

Die Gewährleistung beginnt mit dem Erhalt der Ware und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche bei nicht gewerblichen Kunden beträgt 2 Jahre. Im Falle gewerblicher Kunden (Unternehmer) 6 Monate.

Werden Reparaturen oder Veränderungen am Liefergegenstand vom Kunden oder von dritter Seite ohne schriftliche Einwilligung der Drechslerei Volkmar Wagner vorgenommen, so erlischt jede Gewährleistung, falls der Kunde nicht unzweifelhaft nachweist, dass diese Mängel nicht durch die durchgeführten Änderungen verursacht wurden. 

Offensichtliche Mängel sind uns sofort, spätestens jedoch innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Lieferung anzuzeigen. Beschädigte Verpackungen zeigen Sie dem Überbringer sofort an und lassen sich dies schriftlich bestätigen. Für Transportschäden übernehmen wir keine Haftung.

Werden Mängel nicht rechtzeitig angezeigt, gilt die Ware als genehmigt. Damit erlöschen die entsprechenden Gewährleistungsrechte des Kunden.

Bei von uns zu vertretenden Mängeln leisten wir durch Nachbesserung oder Ersatz. Ein Wandlungsanspruch besteht nicht.

12. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus der Geschäftsverbindung Eigentum der Drechslerei Volkmar Wagner. Dies gilt auch für bedingte Forderungen.

Freiberufliche und gewerbliche Kunden haben Zugriffe Dritter auf die dem Eigentumsvorbehalt unterliegenden Waren unverzüglich anzuzeigen. Kosten für eine Drittwiderspruchsklage oder sonstige Kosten für eine Freigabe trägt der Kunde. Die bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (einschließlich Kontokorrent) tritt der Kunde sicherungshalber in vollem Umfang an uns ab. Wir ermächtigen den Kunden widerruflich, die an uns abgetretenen Forderungen für seine Rechnung und in seinem eigenen Namen einzuziehen. Diese Einzugsermächtigung wird widerrufen, falls der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.

Die Aufrechnung ist außer bei rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen nicht zulässig.

13. Datenschutz

Alle zur Bearbeitung ihres Auftrages relevanten Daten werden unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes auf unserer EDV gespeichert.

14. Haftungsbeschränkungen

Die folgende Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Unabhängig vom Rechtsgrund sind Schadenersatzansprüche gegen die Drechslerei Volkmar Wagner der Höhe nach auf den Wert begrenzt, mit dem bei Vertragsabschluss vernünftigerweise gerechnet werden musste

15. Erfüllungsort / Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Hainichen, der Gerichtsstand für beide Teile ist Hainichen, soweit dem keine gesetzlichen Regelungen entgegen stehen. Bestellungen aus und Lieferungen in das Ausland unterliegen dem deutschen Recht.

16. Widerrufsrecht

Sollte Ihnen ein gelieferter Artikel nicht gefallen, kann er ohne Gebrauchsspuren innerhalb von 4 Wochen ab Eingang in Originalverpackung zurückgesendet werden. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten, wenn der Bestellwert 40,00 Euro unterschreitet. Bitte machen Sie das Packet frei da wir unfreie Lieferungen nicht annehmen. Ein aus einer Rücksendung entstehendes Guthaben wird umgehend ausgeglichen, oder Ihrem Wunsch entsprechend dem Debitorenkonto gutgeschrieben.

Widerrufsbelehrung Der nicht gewerbliche Käufer kann die Vertragserklärung innerhalb von 4 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bei Ihnen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Postanschrift:

Drechslerei Volkmar Wagner

Pappelallee 7a

09661 Riechberg

Tel. (03 72 07) 540 55 Fax. (037207) 99451 eMail: Posteingang@Drechslerei-Volkmer-Wagner.de

Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Dazu gehören auch die Beschädigung der Verpackung und das Brechen von Siegeln. Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer, wenn der Kaufpreis (incl. Mehrwertsteuer) der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Handelt es sich bei den Artikel um Erzeugnisse aus Naturstoffen (z.B. Holz) gelten die dafür üblichen Toleranzen in Maß und Farbe als zulässig.

Geben Sie bitte neben Ihrer vollständigen Anschrift auch Ihre Bankverbindung für eventuelle Rückerstattungen an.

Für freiberufliche und gewerbliche Unternehmer, Kaufleute, Körperschaften des öffentlichen Rechts und Firmen gelten die Regelungen des Handelsgesetzbuches (HGB).

17. Schlussbestimmung

Diese AGB enthalten die Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien. Ergänzungen und Abweichungen hiervon bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. 

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder sich daraus ergebende Lieferverträge bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

Ihre Drechslerei Volkmar Wagner Postanschrift: 

Drechslerei Volkmar Wagner

Pappelallee 7a

09661 Hainichen OT Riechberg

Tel. (03 72 07) 540 55 Fax. (037207) 99451 eMail: Posteingang@Drechslerei-Volkmer-Wagner.de Gerichtsstand: Amtsgericht Hainichen

Geschäftsinhaber:

Volkmar Wagner 

Pappelallee 7a

09661 Hainichen OT Riechberg

Tel. (03 72 07) 540 55 Fax. (037207) 99451 eMail: Posteingang@Drechslerei-Volkmer-Wagner.de

(DVW, alle Rechte vorbehalten)
 Allgemeine Geschäftsbedingungen dieses Online-Shops

Zuletzt angesehen